Home
redline
Emotionsflaeche01

News

Kategorie Formen
Deutscher Jugend- und Nachwuchscup 2017 in Wuppertal

19.11.2017

Ein langes Wochenende war es für Landestrainerin Imke Turner, die nach der Deutschen Meisterschaft am Samstag in Wuppertal noch den.Internationalen Deutschen Jugend- und Nachwuchscup in der gleichen Halle dranhängte.

Der neue Austragunsmodus bewirkte, dass keine Doppelstarts zugelassen waren. D.h., Jugendliche, die schon bei der DM an den Start gegangen waren, hatten am Sonntag keine Startberechtigung. Dennoch war auch dieses Turnier gut besucht und in einigen Klassen ausgesprochen stark besetzt.

Das Team aus Hessen war in diesem Jahr eher klein besetzt, da einige Nachwuchssportler noch nicht alle in ihren Altersklassen geforderten Formen beherrschten bzw. verhindert waren.

Insgesamt drei Bronzemedaillen gingen nach Hessen: Kilian Höllrigl (SG Hainhausen) sicherte sich seine im letzten Wettbewerb des Tages in der Klasse m-17 LK1. Zuvor hatten Pia Hoffmann (TKD Bergstraße Bensheim) im Freestyle -11 und Franca Horn und Nils Gelinek (VfL Kassel) im Paar 12-14 LK2 Bronze gewonnen. Pia zeigte auch in der Poomsae eine starke Leistung, lag zwischenzeitlich auf Medaillenkurs und endete als 6. in der Klasse w-11 LK2. Knapp den Einzug ins Finale verpasst hat Nirmal Adeel (TKD Bergstraße Bensheim) bei starker Konkurrenz in der Klassw w-17 LK1.

Ergebnis Deutscher Jugend- und Nachwuchscup 2017

Text: Imke Turner

Bilder

 

 


spacer

HTU-Logo

FaceBook   YouTube   GoogleMaps

Kontakt

Hessische Taekwondo Union e.V.
Geschäftsstelle
​Cornelia Baus
In den Gräben 8
63546 Hammersbach
info@htuev.de
Tel: 06185-993

Impressum

Ju-Sport

 

© 2017 by HTU