Facebook Demo

Hessische Taekwondo Union e.V.

4 weeks 8 minutes ago

Grußworte 2020

Liebe HTU-Mitglieder,
die Covid-19-Pandemie hat 2020 zu einem außergewöhnlichen Jahr gemacht und seit März das gesellschaftliche und sportliche Leben erheblich eingeschränkt. In diesem Jahr standen wir vor einer Reihe von Herausforderungen, wie wir sie bisher noch nie erlebt haben.

Trotz der schwierigen Situationen wurden im Rahmen unserer Möglichkeiten Aktivitäten unternommen, um einen bestmöglichen Sportbetrieb zu gewährleisten.

Ich möchte mich herzlich bei den vielen engagierten Mitgliedern und Vereinen für ihr Engagement und die solidarische Unterstützung bedanken.

Im Namen des HTU-Vorstands wünsche ich alle Mitglieder und Ihren Familien ein frohes Weihnachtsfest, besinnliche Feiertage sowie einen guten und vor allem gesunden Start ins Jahr 2021 verbunden mit der Hoffnung auf mehr Normalität im kommenden Jahr.

Mit herzlichen Grüßen

Nuri Shirali
Präsident

Hessische Taekwondo Union e.V.

1 month 1 week ago

HTU Kaderlehrgang Kampf mit Bülent Yando und Gerd Lange in Wiesbaden

Hessische Taekwondo Union e.V.

1 month 1 week ago

Platz 7 für Kai Müller bei WM

Kai Müller nahm im Team der deutschen Nationalmannschaft an den Weltmeisterschaften Taekwondo Poomsae und Freestyle Online teil. Der EM-Dritte schaffte in der hochkarätig besetzten Herrenklasse unter 60 den Sprung ins Finale der besten Acht. Dabei lies er unter anderem den Vizeeuropameister aus Italien und den WM-Dritten aus Taiwan hinter sich. Im Finale belegte Kai Müller als zweitbester Europäer den 7. Platz mit einem Punktrückstand von nur einem Hundertstel auf den Vizeweltmeister aus Brasilien.

Hessische Taekwondo Union e.V.

1 month 2 weeks ago

Kai Müller im WM-Finale

Kai Müller hat bei den Weltmeisterschaften Taekwondo Poomsae Online das Finale der besten Acht erreicht. Der EM-Dritte belegte im Semifinale als zweitbester Europäer den siebten Platz. Das Finale kann man am Dienstag ab 13.00 Uhr im Livestream verfolgen: onlinepoomsae.com

Hessische Taekwondo Union e.V.

2 months 1 week ago

Kai Müller startet für Deutschland

Vom 15. November bis 15. Dezember finden die Weltmeisterschaften Taekwondo Poomsae im Online-Format statt. Bei der WM kommen nur die Einzelwettbewerbe der Altersklassen über 18 Jahren zur Austragung.

Kai Müller wurde für die deutsche Nationalmannschaft in der Altersklasse +50 nominiert. Mit Teilnehmern aus 31 Nationen, darunter die gesamte Weltspitze, ist diese Kategorie außergewöhnlich gut besetzt. Insgesamt gehen 390 Athleten aus über 60 Nationen an den Start.

Hessische Taekwondo Union e.V.

2 months 2 weeks ago

Marcus Ketteniss wird neuer Landestrainer der HTU

Marcus Ketteniss wird ab Januar der neue Landestrainer der Hessischen Taekwondo Union für den Poomsae- und Freestylebereich. Mit Marcus Ketteniss konnte die HTU einen der Top-Trainer Deutschlands für sich gewinnen.
Marcus Ketteniss war von 2008 bis 2016 sehr erfolgreich Landestrainer der Nordrhein-Westfälischen Taekwondo Union (NWTU). In den letzten Jahren unterstützte er seine Frau Nicole, die Landestrainerin der TUBW ist, beim Aufbau des Landeskaders von Baden-Würtemberg und machte sich zudem als Referent bei zahlreichen Lehrgängen einen Namen.
Marcus Ketteniss ist einer der ganz Großen in der Welt der Poomsae. 18 Jahre war er Mitglied der deutschen Nationalmannschaft. Seinen größten Erfolg feierte Marcus Ketteniss mit dem Gewinn der Weltmeisterschaft 2014 im Paarlauf. Hinzu kommen drei WM-Bronzemedaillen, drei Europameistertitel, vier weitere EM-Medaillen und 25 Titel bei deutschen und internationalen deutschen Meisterschaften.

Unterstützt wird Marcus Ketteniss von Armin Akbari. Armin Akbari wird für die Nachwuchssichtung und -förderung im Bereich Poomsae verantwortlich sein.
Armin Akbari war Mitglied der iranischen Nationalmannschaft. Als größte Erfolge gewann er die Bronzemedaille bei der Universiade 2011 in China und die Silbermedaille bei der Universiade 2012 in Korea.
Der Frankfurter leitet seit eineinhalb Jahren das HTU-Stützpunkttraining in Frankfurt und förderte den hessischen Nachwuchs bei zahlreichen Sichtungs- und Nachwuchslehrgängen.

Ein weiterer Assistenzlandestrainer für den Bereich Freestyle soll in Zukunft das Trainerteam komplettieren.

Christiane De Rama unterstützte in den letzten sechs Jahren zuverlässig und kompetent unsere scheidende Landestrainerin Imke Turner als Sportorganisatorin. Auch im neuen Team wird Christiane De Rama für alle organisatorischen Belange verantwortlich sein.

Ich freue mich als Vizepräsident Formen sehr auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit diesem hochkarätigen Team!

Kai Müller
Vizepräsident Formen der
Hessischen Taekwondo Union

Hessische Taekwondo Union e.V.

2 months 2 weeks ago

Formen-Kader verabschiedet Imke Turner

Mit Blumen, Whiskey und einem Fresskorb gefüllt mit hessischen Spezialitäten haben die Formenläufer des Landeskaders und der HTU-Vorstand am Sonntag, 1. November, Landestrainerin Imke Turner verabschiedet. Turner hat den Hessenkader Poomsae sechs Jahre lang betreut und die Athleten bei wichtigen Turnieren erfolgreich gecoacht. Unter der erfahrenen Trainerin und mehrfachen Weltmeisterin haben sich die hessischen Formenläufer weiterentwickelt und es geschafft, sich dauerhaft auch auf Bundesebene zu behaupten.
Das Team rund um Turner konnte etwa die Länderwertung des Bundesranglistenturniers 2019 gewinnen. Von den Europameisterschaften 2019 brachten die Hessen eine Gold-, drei Silber- und vier Bronzemedaille mit. Acht hessische Sportler waren zudem von der DTU für die Poomsae-Weltmeisterschaft in Dänemark 2020 nominiert worden.
Wir wünschen Imke Turner auf ihrem Weg als Bundestrainerin der DTU weiterhin viel Erfolg!

Hessische Taekwondo Union e.V.

2 months 2 weeks ago

Würdiger Abschied von Imke Turner nach sechs überaus erfolgreichen Jahren als Landestrainerin Hessens. Wir sagen von Herzen Danke und wünschen alles Gute für das Amt als Bundestrainerin.

Hessische Taekwondo Union e.V.

2 months 2 weeks ago

HTU Open Poomsae und Freestyle
Am Samstag, 31. Oktober, fanden in Wiesbaden die HTU Open Poomsae und Freestyle statt. Das Turnier war das erste Taekwondo-Formenturnier seit dem Ausbruch der Corona-Epidemie. Das anspruchsvolle Hygiene- und Sicherheitskonzept ging bei der Veranstaltung auf und ist sicherlich wegweisend für alle weiteren Taekwondo-Turniere in Deutschland. Innovative Regeln zur Registrierung, Hallengestaltung und zum Ablauf des Turniers sorgten für einen hohen Sicherheitsstandard für alle Beteiligten.

Hessische Taekwondo Union e.V.

2 months 2 weeks ago

HTU Kaderlehrgang Formen mit Verabschiedung unserer Landestrainerin Imke Turner


This is a Facebook demo page created by plugin automatically. Please do not delete to make the plugin work properly.